Discounter startet Rückruf

Rückruf bei Tedi: Achtung! Gesundheitsschädliche Schwermetalle in Haar-Produkt

Rückruf bei Tedi: Achtung! In einem Produkt für Haare wurde ein giftiger Stoff nachgewiesen. Es besteht Gesundheitsgefahr durch Schwermetalle.

  • Rückruf* bei Tedi wegen Gesundheitsgefahr 
  • In dem Produkt für Haare wurde das Schwermetall Cadmium gefunden
  • Cadmium gilt als giftig und gesundheitsgefährdend

Kassel - Der Discounter Tedi hat ein Produkt für Haare zurückgerufen. Wer dort seit Februar 2020 eingekauft hat, sollte sich seine Produkte genauer angucken. Es besteht Gesundheitsgefahr

Das Tedi-Qualitätsmanagement hat über den Rückruf* informiert. Tests hatten erhöhte Werte eines gesundheitsschädlichen Schwermetalls in dem Produkt für Haare nachgewiesen. Bei dem Produkt handelt es sich um die Haarspangen-Set „Klick-Klack“. Das Set besteht aus drei Haarklammern mit Blumenmotiv.

Rückruf bei Tedi: Produkt für Haare könnte gesundheitsschädlich sein

Das rund einen Euro teure Produkt kann Rückstände des hochgiftigen Stoffes Cadmium enthalten. Bei dem Produkttest wurde das Schwermetall in den Haarspangen nachgewiesen. „Dieser Stoff kann gesundheitsgefährdend sein, deshalb wird von einer weiteren Verwendung der Haarspangen „Klick-Klack“ abgeraten“, teilt das Tedi-Qualitätsmanagement vor kurzem auf seiner Homepage mit.

Cadmium ist ein Schwermetallen, von dem eine Gesundheitsgefahr ausgeht, informiert das Verbraucherportal Produktwarnung.eu. Es ist zudem „nach Einstufungen der IARC und der MAK-Kommission der Deutschen Forschungsgemeinschaft entweder erwiesenermaßen krebserzeugend beim Menschen oder auf Grund von Tierversuchen als krebserzeugend anzusehen“, so die Deutsche Krebsgesellschaft. Kunden, die bei Tedi Haarspangen gekauft haben, sollten daher genau prüfen, ob ihr Produkt vom Rückruf betroffen ist.

Rückruf bei Tedi: Gesundheitsgefahr durch giftiges Schwermetall

Das Produkt für Haare wurde vier Monate in allen Tedi-Filialen verkauft, bevor das Unternehmen den Rückruf startete, weil eine Gesundheitsgefahr besteht.  Über den Rückruf für das Produkt für Haare informierte Tedi am 12.06.2020.

  • Produkt: Klick-Klack (Haarspangen) Blume in mattschwarz 
  • Artikelnummer: 19656001741000000100 
  • Verkaufszeitraum: 11.02.2020 bis 10.06.2020 
  • Preis: 1 Euro
Rückruf bei Tedi: Achtung! In diesen Haarspangen wurde das giftige Schwermetall Cadmium nachgewiesen. Es besteht Gesundheitsgefahr.

Kunden werden in dem Tedi-Rückruf gebeten, dass Produkt für Haare zur Tedi-Filiale zurückzubringen. Der Kaufpreis von einem Euro werde zurückerstattet. Auch ein Umtausch gegen einen anderen Tedi-Artikel sei möglich. 

Rückrufe bei Tedi wegen Gesundheitsgefahr

Der Rückruf der Haarspangen wegen Gesundheitsgefahr ist nicht der erste Rückruf von Tedi in diesem Jahr. Vor kurzem hat Tedi Schmuck zurückgerufen. Er könnte eine Allergie auslösen.  Von einem Rückruf betroffen ist aktuell ein beliebtes Spielzeug der dänischen Einrichtungskette Søstrene Grene. Bei dem „Baby Activity Center“ besteht das Risiko, dass sich die Beine des Stativs bei Benutzung lösen. 

Rückruf bei Edeka: Die Handelskette warnt vor Salmonellen in einer Charge ihrer Hundesnacks. Eine mögliche Ansteckung mit den Bakterien könnte auch Hundehalter betreffen. Der schwedische Autobauer Volvo hat einen Rückruf gestartet. An einem sicherheitsrelevanten Bauteil gibt es einen Fehler. Davon betroffen sind über zwei Millionen Autos. (Von Philipp Zettler und Sarah Neumeyer) *hna.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.