Onlineshopping

DHL, Hermes & Co.: Paketdienste im Test – Diese Anbieter schneiden am besten ab

Durch steigende Online-Bestellungen kommt es zu immer mehr Paketlieferungen von DHL, Hermes & Co. Doch welcher Paketdienst ist der Beste? Ein Test klärt auf.

Kassel – In Deutschland ist Onlineshopping sehr beliebt. Gerade während der Corona-Krise, wenn die Geschäfte geschlossen haben, bestellen zahlreiche Menschen ihre Shopping-Ware über das Internet. Verschiedene Paketlieferdienste wurden nun näher unter die Lupe genommen und bewertet.

Das Geschäft der Paketdienstleister boomt: Pro Kopf werden im Jahr 24 Sendungen verschickt – das geht aus einer Studie der Unternehmensberatung McKinsey hervor. Dabei können Verbraucher gelegentlich selbst zwischen unterschiedlichen Paketdiensten wählen, mit denen die Ware schließlich verschickt werden soll. In einem Test des Deutschen Instituts für Service-Qualität wurden DHL, Hermes und Co. jetzt in mehreren Bereichen untersucht.

Paketdienste im Test: Institut bewertet verschiedene Segmente von Hermes, DHL und Co.

Einem Bericht der Nachrichtenagentur spot on news zufolge schaute sich das Institut bei dem Test besonders die Segmente Service, Zulieferung, Kosten, Dauer der Zustellung und Paketzustand genauer an. Dabei konnte jedoch festgestellt werden, dass der Transport bei nahezu allen geprüften Paketlieferdiensten zu wünschen übrig lässt, da die Ware meist unsachgemäß behandelt wird. Auch die Kundenberatung fällt bei fast allen Lieferanten zu ungenau und zudem oberflächlich aus. Der Internetauftritt wurde wiederum bei Anbietern allen durchweg gut bewertet.

DHL, Hermes & Co. im Test: Paketdienstleister haben gerade während der Corona-Pandemie viel zu tun. Doch welcher Anbieter schneidet am besten ab?

Wie auch merkur.de berichtet, schnitt allerdings in allen Bereichen das Tochterunternehmen der deutschen Post, DHL, mit 79,6 Punkten am besten ab* und wurde somit zum Testsieger gekürt. Dieser konnte besonders in der Kategorie Kundenservice und Preis punkten und erhielt das Qualitätssiegel „gut“. Zudem verfügt DHL über die meisten Annahmestationen in Deutschland.

DHL, Hermes und Co.: So schneiden die verschiedenen Paketlieferanten im Test ab

Direkt dahinter folgt der deutsche Logistikdienstleister Hermes mit 77 Punkten. Für vergleichsweise günstige Preise und einen nutzerfreundlichen Kontakt konnte dieser ebenfalls die Note „gut“ erlangen. Auf dem dritten Platz befindet sich der niederländische Paketdienstleister GLS, der in dem Test 73,9 Punkte erreichte. Dieser überzeugte mit seinem Onlineservice und den Preisen bei der Selbstabgabe der Pakete.

Die Unternehmensgruppe DPD folgt auf dem Platz dahinter und schnitt in allen untersuchten Segmenten mit der Note „gut“ ab. Lediglich UPS erhielt in dem Test das Siegel „ausreichend“. Der amerikanische Express-Paket-Dienst veranschlagt im Vergleich zu den anderen Paketlieferanten die höchsten Preise für Sendungen. (Alina Schröder) *merkur.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © Jan Woitas/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.