1. Startseite
  2. Verbraucher

Warum Cola, Heinz und Co. wegen Queen Elizabeth II ihr Design ändern müssen

Erstellt:

Kommentare

Nach dem Tod von Königin Elizabeth II.
Warum Cola, Heinz und Co. wegen Queen Elizabeth II ihr Design ändern müssen. (Symbolfoto) © Felipe Dana/dpa

Nach dem Tod von Queen Elizabeth II gibt es viele Änderungen. Dazu gehört, dass Unternehmen wie Coca-Cola, Heinz und DHL ihr Design ändern müssen. Lesen Sie hier, was dahinter steckt:

Mit dem Tod von Queen Elizabeth II müssen über 600 Unternehmen in Großbritannien das Design ihrer Produkte ändern. Grund dafür ist der sogenannte „Royal Warrant“ – ein Siegel, das mit dem Ableben der Monarchin automatisch erlischt. Davon betroffen sind unter anderem Coca-Cola, Heinz, Martini, DB Cargo, DHL, Samsung, Schweppes und viele andere.
HEIDELBERG24 verrät, warum Unternehmen wie Cola, Heinz und Co. ihr Design ändern müssen.

Nach den Regeln der „Royal Warrant Holders Association“ haben die betroffenen Unternehmen jetzt zwei Jahre Zeit, ihr Design zu ändern, sodass das Siegel nicht mehr darauf ist. (dh)

Auch interessant

Kommentare