Schule gibt nach

106-Jährige bekommt Abschluss-Zeugnis

Lucas - In der High School blieb ihr das Zeugnis verwehrt. Im stolzen Alter von 106 Jahren darf sich die Amerikanerin Reba Williams nun doch noch über einen Schulabschluss freuen.

Ein Bildungsausschuss im US- Staat Ohio habe entschieden, Williams ein Abschlusszeugnis der einst von ihr besuchten Mount Vernon High School zu verleihen, berichtete die Zeitung „Mansfield News Journal“ am Donnerstag.

Zwar hatte Williams die in den USA üblichen zwölf Schuljahre absolviert, den Abschluss hatte sie aber offiziell nie geschafft. Grund dafür war ihre Weigerung, ein im Unterricht vorgeschriebenes Buch zu lesen, wie Williams Tochter Lavata sagte. Ihre Mutter habe gesagt, dass „das Buch nicht lesenswert sei, und sie es schon einmal gelesen habe und es nicht gemocht habe und es nicht noch einmal lesen werde.“

Dass Williams, die trotz ihres Alters noch immer bei guter geistiger Verfassung ist, ihr Zeugnis nun doch noch erhält, hat sie wohl einer ehemaligen Englischlehrerin zu verdanken. Die Frau hatte den Bildungsausschuss kontaktiert, nachdem sie einen Bericht über Williams gelesen hatte.

AP

22 Expertentipps für Erfolg in der Schule

22 Expertentipps für Erfolg in der Schule

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.