Fahndung in Brandenburg

14-Jährige vermisst: Liebesbeziehung mit Onkel?

+

Schildow - In Brandenburg sucht die Polizei nach einer 14-Jährigen, die vermutlich mit ihrem Onkel durchgebrannt ist. Die Polizei vermutet, dass die beiden ein Paar sind. 

Die 14-jährige Josephine Marie Petritz wird seit Freitagmorgen, 6.3., vermisst. Der 47-jährige Berliner soll mit seiner Nichte eine Liebesbeziehung eingegangen sein, berichtet die Polizei am Sonntag. Daher geht die Polizei davon aus, dass die 14-Jährige ihr Zuhause freiwillig verlassen hat, um mit ihrem Onkel zusammen zu sein.

Das Mädchen soll mit einem schwarzen Kurzmantel, einem roten Loopschal, schwarzen Stiefeletten und einer Jeans bekleidet sein. Sie hat eine blaue Umschlagtasche mit englischer Flagge darauf dabei und eine große Tasche mit der Aufschrift „EDEKA“, in die sie offenbar weitere Bekleidung gepackt hat.

Der Mann ist wegen Entziehung Minderjähriger zur Fahndung ausgeschrieben. Es wird vermutet, dass die beiden mit dem Auto des Berliners, einem blauen T5 Caravelle, und einem Wohnwagen unterwegs sind.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.