Bayern blitzreichstes Bundesland 2016

204 Gewittertage: So oft krachte es 2016 über Deutschland

+
Gewitter über München

München - Donnerwetter! Exakt 1.033.919 Blitze schlugen im vergangenen Jahr in Deutschland ein. Bayern war das blitzreichste Bundesland. Nahezu ein Viertel aller Entladungen wurden dort erfasst.

Es krachte gewaltig über Deutschland: Insgesamt gab es im vergangenen Jahr 204 Gewittertage, an denen in Summe 1.033.919 Blitze einschlugen. Im Vergleich zum Vorjahr gab es somit 117.905 Blitze mehr. „Dies liegt hauptsächlich daran, dass es 2016 viele feuchte und heiße Tage gab. In der schwülen Luft bildeten sich viele und teils heftige Gewitter mit Blitzentladungen“, so Josef Lukas, Meteorologe der Wetter-App Morecast. Am häufigsten knallte es deutschlandweit am 25. Juni, ganze 90.582 Mal elektrisierte an diesem Tag die Luft.

Bayern hält Blitzerekord

Das mit Abstand blitzreichste Bundesland war wieder einmal Bayern, das mit 232.102 Entladungen die Spitzenposition vor Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen hält. „Ausschlaggebend dafür ist natürlich zum einen die Größe des Bundeslandes. Zum anderen befindet sich hier auch das Alpenvorland, das zu den gewitterreichsten Regionen Deutschlands zählt“, erklärt Josef Lukas. Die hohe Anzahl an Blitzentladungen in Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen kam dagegen durch zahlreiche Grenzwetterlagen zwischen heißer, energiereicher Luft im Südosten und kühler Atlantikluft im Westen und Nordwesten zustande.

Gewitter-App für live-Verfolgung

Hannover ist Deutschlands Blitz-Hauptstadt Baden-Württemberg belegt den vierten Platz des Blitz-Rankings. Denn hier liegt mit dem Schwarzwald der zweite Gewitter-Hotspot Deutschlands. Am seltensten blitzte es dagegen in Bremen. Die Auswertung der kostenlosen Premium-Wetter-App Morecast zeigt zudem: Die deutsche Blitzhauptstadt 2016 ist mit 6.770 Entladungen Hannover, gefolgt von Hamburg mit 4.706 Blitzen. „Das ist beides durchaus bemerkenswert, da beide Städte im Norden nicht in einer der ‚klassischen’ Gewitterregionen liegen“, sagt Lukas. Zum Vergleich: München konnte, trotz der Nähe zum Alpenvorland, gerade einmal 1.265 Blitze verzeichnen, Stuttgart sogar nur 503. Wer das gewaltige Schauspiel am Himmel weltweit live mitverfolgen möchte, kann dies über die Globus-Funktion in der Morecast-App tun: Hier kann man Blitze in Echtzeit auf dem ganzen Planeten beobachten – ein elektrisierendes Erlebnis!

mm/tz

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.