Drastischer Einschnitt

2G am Arbeitsplatz: Ist diese Corona-Regel denkbar?

Kommt wegen Corona bald die Regel 2G am Arbeitsplatz? Vollkommen ausgeschlossen ist das nicht - allerdings mit großen Hürden verbunden.
+
Kommt wegen Corona bald die 2G-Regel am Arbeitsplatz? Vollkommen ausgeschlossen ist das nicht - allerdings ist es auch mit großen Hürden verbunden. (Symbolfoto)

Zutritt zum Arbeitsplatz nur mit 2G, also geimpft oder genesen? Diese Forderung kommt wegen der eskalierenden Corona-Lage auf. Was die Regel bedeuten würde.

Am Arbeitsplatz gilt bereits 3G (geimpft, genesen, getestet). Einigen Arbeitnehmern und Politikern reicht das aber nicht. Sie würden am liebsten 2G erlassen. Dann dürften nur noch Geimpfte und Genesene in den Betrieb, Ungeimpfte hätten ein echtes Problem, wie das Portal wa.de* berichtet.

Wa.de* verrät, wie die Rechtslage in Sachen 2G am Arbeitsplatz ist. Ließe sich die Maßnahme überhaupt durchsetzen? - *wa.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.