Amerikanerin (90) überlebt Alligatorattacke

Copeland - Ein Alligator hat eine 90 Jahre alte Amerikanerin angefallen und versucht, sie ins Wasser zu ziehen. Der Frau gelang die Flucht. Jetzt wird das Tier gejagt, denn es hat etwas, was der Frau gehört.

Beim Spaziergang in der Nähe ihres Hauses hat ein Alligator die 90-jährige Margaret Webb angefallen. Die Frau war am Mittwoch gerade in der Nähe ihres Hauses im Südwesten des US-Staats Florida unterwegs, als das fast 2,5 Meter lange Tier aus dem Wasser eines Kanals schoss und versuchte, sie ins Wasser zu ziehen, wie die Fischerei- und Wildschutzbehörde des Staates mitteilte. Webb habe sich so lange festhalten können, bis ein Mann vorbeigefahren kam, der anhielt und ihr half.

Hätten Sie es gewusst? So alt werden Tiere

Hätten Sie es gewusst? So alt werden Tiere

Die Frau habe ein Teil ihres Beins verloren und sei per Hubschrauber in ein Krankenhaus geflogen worden, teilten die Behörden mit. Ein Jäger sei bereits in die Gegend geschickt worden, um den Alligator aufzuspüren. Wenn er ihn findet, soll er ihm den Bauch aufschlitzen und das Bein herausholen, damit die Ärzte versuchen können, es wieder anzunähen.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.