Unfallursache unklar

A7 bei Hann.Münden: Unfall im Stauende - Transporterfahrer stirbt bei Kollision mit Lkw

+
Tödlicher Unfall auf der A7 bei Hann.Münden: Für duie Retter war es ein sehr belastender Einsatz.

Ein tödlicher Unfall hat sich am Montagmorgen auf der A7 in Höhe Hann. Münden ereignet. Ein 39-Jähriger Transporterfahrer stirbt bei Kollision mit Lkw.

Update um 11.54 Uhr - Wie die Polizei mitteilt, hat ein 39-jähriger Transporterfahrer aus dem Eichsfeld offenbar zwischen der Werratalbrücke und der Anschlussstelle Hann. Münden-Lutterberg ein Stauende übersehen. Die genaue Unfallursache wird noch ermittelt.

Laut Polizei ist der 39-Jährige gegen 7.10 Uhr mit einem auf dem mittleren Fahrstreifen fahrenden Sattelzug kollidiert. Die genaue Unfallursacher wird noch ermittelt.

Beifahrer wurde leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht

Für den 39-Jährigen kam jede Hilfe zu spät, er starb noch an der Unfallstelle. Sein 54-jähriger Beifahrer wurde nur leicht verletzt und mit einem Schock ins Krankenhaus gebracht. Der Göttinger gab an, zum Unfallzeitpunkt geschlafen zu haben.

Vor Ort waren die die Feuerwehren aus Hann.Münden und Hedemünden sowie der Rettungsdienst mit insgesamt 25 Einsatzkräfte. "Für die Retter war es ein sehr belastender Einsatz", sagt Hann.Mündens stellvertretender Ortsbrandmeister Stefan Rasche. 

Der Verkehr wurde einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet, es bildete sich dennoch ein Rückstau von etwa sechs Kilometern, der sich aktuell langsam auflöst. Die Feuerwehr musst am Unfallort noch ausgelaufene Betriebsstoffe binden. Der Schaden wird von der Polizei auf 80.000 Euro geschätzt.

Transporter für Begutachtung beschlagnahmt

Da der Unfallhergang unklar ist, wurde der Transporter auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Göttingen für eine Begutachtung beschlagnahmt.

A7 bei Göttingen: Zwei schwer-Verletzte bei Unfall am Sonntag

Erst am Sonntag gab es einen scheren Unfall auf der A7 zwischen Göttingen und Northeim-Nord: Ein Mercedes-Fahrer hatte sich überschlagen: Nach Angaben der Feuer wehr war der Mercedes aus noch ungeklärter Ursache ins Schleudern geraten, er überschlug sich und kam quer zur Fahrbahn auf der Autobahn zum Stehen. Zwei Insassen wurden schwer verletzt, wie hna.de* berichtet.

A7: Schwerer Unfall im Stauende erst vor wenigen Wochen

Mitte September ereignete sich ebenfalls im Stauende auf der A7 zwischen den Anschlussstellen Lutterberg und Kassel-Nord in Richtung Süden ein schwerer Unfall: Damals war ein 20-jähriger Mann mit seinem Lastwagen auf drei Lkw aufgefahren, die auf dem rechten Fahrstreifen im Stau standen. Es gab einen Schwer- und vier Leichtverletzte.

A7 bei Hann.Münden: Unfall im Stauende - Autofahrer verunglückt tödlich

Ein tödlicher Unfall hat sich am Montagmorgen auf der A7 in Höhe Hann. Münden ereignet.
Ein tödlicher Unfall hat sich am Montagmorgen auf der A7 in Höhe Hann. Münden ereignet. © Feuerwehr Hann. Münden
Ein tödlicher Unfall hat sich am Montagmorgen auf der A7 in Höhe Hann. Münden ereignet.
Ein tödlicher Unfall hat sich am Montagmorgen auf der A7 in Höhe Hann. Münden ereignet. © Feuerwehr Hann. Münden
Ein tödlicher Unfall hat sich am Montagmorgen auf der A7 in Höhe Hann. Münden ereignet.
Ein tödlicher Unfall hat sich am Montagmorgen auf der A7 in Höhe Hann. Münden ereignet. © Feuerwehr Hann. Münden
Ein tödlicher Unfall hat sich am Montagmorgen auf der A7 in Höhe Hann. Münden ereignet.
Ein tödlicher Unfall hat sich am Montagmorgen auf der A7 in Höhe Hann. Münden ereignet. © Feuerwehr Hann. Münden
Ein tödlicher Unfall hat sich am Montagmorgen auf der A7 in Höhe Hann. Münden ereignet.
Ein tödlicher Unfall hat sich am Montagmorgen auf der A7 in Höhe Hann. Münden ereignet. © Feuerwehr Hann. Münden
Ein tödlicher Unfall hat sich am Montagmorgen auf der A7 in Höhe Hann. Münden ereignet.
Ein tödlicher Unfall hat sich am Montagmorgen auf der A7 in Höhe Hann. Münden ereignet. © Feuerwehr Hann. Münden
Ein tödlicher Unfall hat sich am Montagmorgen auf der A7 in Höhe Hann. Münden ereignet.
Ein tödlicher Unfall hat sich am Montagmorgen auf der A7 in Höhe Hann. Münden ereignet. © Feuerwehr Hann. Münden
Ein tödlicher Unfall hat sich am Montagmorgen auf der A7 in Höhe Hann. Münden ereignet.
Ein tödlicher Unfall hat sich am Montagmorgen auf der A7 in Höhe Hann. Münden ereignet. © Feuerwehr Hann. Münden

*hna.de ist teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.