1. Startseite
  2. Welt

Abgebrannte Kult-Kneipe auf dem Kiez – „Nachthafen“ in Schutt und Asche

Erstellt:

Von: Sebastian Peters

Kommentare

Im Januar brannte St. Paulis Kult-Kneipe „Nachthafen“ bei einem verheerenden Brand komplett aus. Lange war unklar, wie es weiter geht. Nun gibt es gute Nachrichten.

Die Feuerwehr löste einen Großalarm aus
1 / 13Die Feuerwehr löste einen Großalarm aus © Elias Bartl
Abgestellte Fahrzeuge, die vor der Kneipe geparkt waren, fingen durch die enorme Hitze feuer.
2 / 13Abgestellte Fahrzeuge, die vor der Kneipe geparkt waren, fingen durch die enorme Hitze Feuer. © Elias Bartl
Mehrere Einheiten der Berufs- und Freiwilligen Feuerwehr waren vor Ort im Einsatz
3 / 13Mehrere Einheiten der Berufs- und Freiwilligen Feuerwehr waren vor Ort im Einsatz © Elias Bartl
Mit einem enormen Kräfteaufgebot rückte die Feuerwehr Hamburg an
4 / 13Mit einem enormen Kräfteaufgebot rückte die Feuerwehr Hamburg an © Elias Bartl
Von außen löschen die Einsatzkräfte zunächst sämtliche sichtbaren Flammen ab
5 / 13Von außen löschen die Einsatzkräfte zunächst sämtliche sichtbaren Flammen ab © Elias Bartl
Auch von der Rückseite gingen die Einsatzkräfte gegen das Feuer vor
6 / 13Auch von der Rückseite gingen die Einsatzkräfte gegen das Feuer vor © Elias Bartl
Durch das Feuer wurde die Fassade des Gebäudes stark beschädigt
7 / 13Durch das Feuer wurde die Fassade des Gebäudes stark beschädigt © Sebastian Peters
Rauch und entsprechend giftige Gase drangen an der Fassade des Gebäudes hoch
8 / 13Rauch und entsprechend giftige Gase drangen an der Fassade des Gebäudes hoch © Elias Bartl
Immer wieder entzündeten sich kleinere Glutnester
9 / 13Immer wieder entzündeten sich kleinere Glutnester © Sebastian Peters
Selbst als die Flammen bereits abgelöscht waren, drang dichter Brandrauch aus dem Gebäude
10 / 13Selbst als die Flammen bereits abgelöscht waren, drang dichter Brandrauch aus dem Gebäude © Sebastian Peters
Unter Atemschutz gingen die Einsatzkräfte in die Kneipe
11 / 13Unter Atemschutz gingen die Einsatzkräfte in die Kneipe © Sebastian Peters
Die Hitze im Gebäude muss enorm gewesen sein. An Wänden und Decken platze der Putz sogar ab.
12 / 13Die Hitze im Gebäude muss enorm gewesen sein. An Wänden und Decken platze der Putz sogar ab. © Sebastian Peters
Die Nachlöscharbeiten in der Kneipe dauerten mehrere Stunden
13 / 13Die Nachlöscharbeiten in der Kneipe dauerten mehrere Stunden © Sebastian Peters

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion