Aussicht auf das Osterwetter

„Achterbahnwetter“: Deutschland droht eiskaltes Ostern im Schnee

Zwei Schneemänner in Hasenform stehen vor einem Haus.
+
Ostern könnte es noch einmal weiß werden in Deutschland.

Der Europapark ist noch immer geschlossen, dafür fährt das Wetter in Deutschland Achterbahn. An Ostern drohen nun vielleicht doch noch Schnee und weiße Landschaften.

Stuttgart - Um Ostereier zu suchen, muss man eigentlich nicht unter einer Schneedecke graben. In diesem Jahr spielt das Wetter jedoch bereits seit mehreren Monaten verrückt. Das „Achterbahnwetter“ setzt sich auch in den kommenden Tagen fort. Am Wochenende soll es einen Temperaturabsturz geben, anschließend klettern die Werte wieder an. Pünktlich zu den Osterfeiertagen gibt es laut einer Vorhersage jedoch bereits den nächsten Absturz. Dann sind auch Schneeschauer und eine weiße Landschaft möglich. Im Südwesten besteht jedoch am ehesten noch Hoffnung auf eine Fortsetzung des Frühlings. Dort sinken die Temperaturen zumindest nicht unter den zweistelligen Wert. Wie BW24* berichtet, droht Deutschland ein eiskaltes Ostern im Schnee - „Achterbahnwetter“.

Auch in diesem Jahr ist Schnee in Stuttgart (BW24* berichtete) zu Ostern eher unwahrscheinlich. In den Mittel-und Höhenlagen ist Schneefall zu den Feiertagen jedoch möglich. *BW24 ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.