Ältester Mensch der Welt feiert 115. Geburtstag

+
Die Amerikanerin Besse Cooper hat am Freitag ihren 115. Geburtstag gefeiert

Monroe - Die Amerikanerin Besse Cooper hat am Freitag im Kreise ihrer Familie und Freunde ihren 115. Geburtstag gefeiert. Damit ist sie der älteste Mensch der Welt. Wie sie ihren Ehrentag verbrachte:

Nach dem Tod der 48 Tage älteren Brasilianerin Maria Gomes Valentin Ende Juni ist die Amerikanerin der älteste Mensch der Welt. Coopers Schwiegertochter Edith Cooper sagte, rund 20 Verwandte und Freunde hätten die 115-Jährige in einem Pflegeheim in Monroe im US-Staat Georgia besucht. Besse Cooper habe zwei kleine Stückchen Geburtstagskuchen gegessen und zustimmend mit dem Kopf genickt, als der Musiker Mike Cronic das Lied “Tennessee Waltz“ anstimmte. Cooper wurde in Tennessee geboren. Sie zog während des Ersten Weltkriegs nach Georgia, um eine Anstellung als Lehrerin zu finden. Cooper hat 12 Enkelkinder und mehr als ein Dutzend Ur- und Ururenkel. Ihr Ehemann Luther verstarb 1963.

dapd

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.