Über 1000 Meter: Rekord-Wolkenkratzer in Planung

+
Aserbaidschan will im Wettstreit um den höchsten Wolkenkratzer der Welt mitmischen. Eine Unternehmensgruppe will offenbar mit dem Bau eines 1050 Meter hohen Gebäudes einen neuen Weltrekord aufstellen.

Istanbul - Aserbaidschan will im Wettstreit um den höchsten Wolkenkratzer der Welt mitmischen. Eine Unternehmensgruppe will offenbar mit dem Bau eines 1050 Meter hohen Gebäudes einen neuen Weltrekord aufstellen.

Das berichteten Medien in der Hauptstadt Baku am Mittwoch. Der Büroturm solle damit den 828 Meter hohen Turm Burj Chalifa in Dubai übertrumpfen. Die aserbaidschanische Avesta-Gruppe wolle ihr Hochhaus nahe der Hauptstadt Baku im Kaspischen Meer auf künstlichen Inseln errichten, den “Khazar Islands“. Das Hochhaus sei zunächst nur in einer Größe von 560 Metern geplant worden, nun aber größer vorgesehen.

Die schönsten Sky Bars der Welt

Sky Bars -  zehn außergewöhnliche Locations, an denen neben Drinks, sondern vor allem die Aussicht berauscht. Hier die Sky.bar im andel’s Hotel Berlin / Deutschland . © holidaycheck
Von der 14.Etage im andel’s Hotel Berlin ist der Blick auf Berlin unschlagbar. Wer nicht schwindelfrei ist, kann sich an der stylischen Bar mit leckeren Cocktails Mut antrinken. © HolidayCheck.de
Cloud 9 Bar im Grand Hyatt Hotel Shanghai / China: Exklusiv und einmalig: Die höchste Bar der Welt. 87 Stockwerke müssen durstige Gäste überwinden, um einen Drink in einzigartigem Ambiente zu nehmen. © holidaycheck
Neos im The Address Downtown Burj Dubai / V.A.E.: Luxus der Superlative: Schwarzer Granit trifft auf funkelnden Spiegelquarz und taucht die Bar in ein Glitzermeer. © holidaycheck
Gramercy Terrace im Gramercy Park Hotel New York / USA : Eine grüne Oase über den Dächern von Manhattan: Wiener Kaffeehaustreiben kombiniert mit englischem Charme. Nicht umsonst zählt das Gramercy Park Hotel zum ausgewählten Kreis der 'Design Hotels'. © holidaycheck
Sky Bar at Sirocco in Bangkok / Thailand: „Den Sternen so nah“ – lautet das Motto einer der teuersten Bars Bangkoks. Sie liegt auf dem Dach des zweithöchsten Gebäudes der Stadt und bietet einen unvergleichlichen Panorama-Rundumblick. Hier trifft man sogar internationale Stars, die sich bei Sonnenuntergang gerne einen der leckeren Cocktails gönnen. © holidaycheck
Vertigo & Moon Bar im Banyan Tree Hotel Bangkok / Thailand: Nächster Halt: Über den Wolken. Diesen Eindruck haben Gäste bei einem Besuch der Skylounge im Herzen Bangkoks. Auf drei Außenplattformen bietet diese Open-Air Bar einen spektakulären Blick über Thailands Hauptstadt. © holidaycheck
Wem ein Besuch im Restaurant zu teuer ist, der kann sich gemütlich an der Bar einen Drink genehmigen. © HolidayCheck.de
Onyx Bar im DO&CO Hotel Wien / Österreich: Tagsüber gemütliches Café, abends Szene-Bar mit herrlichem Ausblick auf den beleuchteten Wiener Dom. Besonders empfehlenswert ist das exquisite Zigarren-Sortiment für grenzenlosen Genuss. Tipp: Unbedingt vorher reservieren. © holidaycheck
Skybar im Grand Hotel Central Barcelona / Spanien: Coole Drinks, heiße Musik und ein Blick über die Altstadt Barcelonas – der ideale Ort für einen Cocktail nach einem aufregenden Sightseeing Tag. Zu den Sounds angesagter DJs wird bis tief in die Nacht gefeiert. Für Abkühlung zwischendurch sorgen der Infinity Pool und eiskalte Drinks. © HolidayCheck.de
Skyline im Hilton Molino Stucky Venice Hotel Venedig / Italien: Stilvoll und elegant präsentiert sich die Bar des Hiltons auf der venezianischen Insel Giudecca. Die bezaubernde Außenterrasse mit Blick über Venedig lädt zu gemütlichen Abenden und aufregenden Nächten ein. Nirgendwo schmecken Cocktails und Aperitifs wohl besser als an diesem romantischen Ort. © HolidayCheck.de

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.