Gefiederte Freunde

Australische Prachtfinken: Gouldamadinen lieben es warm

+
Gouldamadinen (Chloebia gouldiae) lieben es gesellig: Am besten werden sie in Gruppen gehalten. Foto: Jürgen Hirt/TVT/dpa-tmn

Was piept denn da? Vögel gelten als beliebte Hautiere. Die australischen Gouldamadinen bezirzen mit ihrer Farbenpracht. Doch bei den wärmeliebenden Tieren muss auch einiges beachtet werden, damit sie sich rundum wohlfühlen.

Bramsche (dpa/tmn) - Gouldamadinen sind eine besonders bunte Art der Prachtfinken. Ursprünglich kommen sie aus der Savanne Australiens. Deshalb lieben die Vögel die Wärme. Für eine ganzjährige Außenhaltung sind sie deshalb nicht geeignet, erläutert die Tierärztliche Vereinigung für Tierschutz.

Gouldamadinen wollen es mindestens 20 Grad warm haben, vertragen aber sogar Hitze bis zu 45 Grad. Außerdem fühlen sie sich bei einer hohen Luftfeuchtigkeit wohl: Halter können sie dazu regelmäßig mit warmem Wasser besprühen.

Auch bei intensivster Beschäftigung kann der Halter keine Artgenossen ersetzen - die Vögel sind sehr gesellig und wollen zusammen gehalten werden. Für ein bis drei Paare müssen Besitzer eine Behausung mit einer Grundfläche von mindestens 120 Zentimeter mal 60 Zentimeter und eine Höhe von 100 Zentimetern einplanen. Volieren sind dafür gut geeignet. Rundkäfige sind dagegen nicht artgerecht, weil die Vögel in ihnen keine Rückzugsmöglichkeiten haben.

Merkblätter der TVT

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.