Irre Baukunst

Sie haben sich verfahren? Auf dieser Autobahn passiert Ihnen das garantiert nicht mehr

Die Autobahn im chinesischen Guizhou mit „eingebauter“ Kehrtwende aus der Luft.
+
Imposanter Anblick: die Autobahn im chinesischen Guizhou mit „eingebauter“ Kehrtwende.

Manche Autobahn sind einfach nur langweilig, andere wiederum sorgen für Staunen. So wie dieser Highway mit dem gewissen Etwas in der chinesischen Provinz.

Guizhou (China) – Wer stundenlang auf der Autobahn unterwegs ist, der findet das Fahren oftmals eintönig. Vor allem, dann wenn sich die Landschaft immer gleicht. Ist sie dagegen abwechslungsreich, dann verliert manch sich während der Fahrt mal schnell in der Schönheit der Natur. Und schwupps, ist es auch schon passiert: Man hat die Abfahrt verpasst! Das ist ärgerlich, besonders dann, wenn die nächste Ausfahrt weit und breit nicht zu sehen ist. Demnach kann es schon mal passieren, dass man noch einige Kilometer unterwegs ist, bis es endlich möglich ist, die Autobahn zu verlassen und über einen Umweg wieder in die andere Richtung zu gelangen. Ein ganz spezieller Highway in der chinesischen Provinz schafft bei diesem Problem nun Abhilfe, wie 24auto.de berichtet.

Es gibt allerdings auch Quellen, die behaupten, die kuriose Konstruktion in der chinesischen Provinz Guizhou hat den Hintergrund, dass es aufgrund der Topografie nur möglich war, eine Abfahrt auf einer Seite der Straße zu bauen. Heißt: Wer abfahren will und auf der „falschen“ Seite fährt, muss eine Kehrtwendung machen. Damit keiner mit Karacho in die riesige Autobahnschleife kracht, sind hier auch noch nur 40 km/h (!) erlaubt. Das ist zwar nicht schnell, dennoch sorgt die chinesische Baukunst auf YouTube für Furore. *24auto.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.