Fahrer filmt Massenkarambolage in den USA

Charlottesville - Heftiger Massencrash in den USA: Ein Autofahrer filmt eine Karambolage in den Virginia Mountains. Was den Unfall offenbar verursacht hat und wie es für den Videofilmer ausging:

Bei einem solchen Wetter sollte man lieber zu Hause bleiben: Schnee und Kälte sorgen für eisglatte und gefährliche Straßen in den USA. Ein Autofahrer hatte Glück im Unglück: In den Virginia Mountains kracht er beinahe in eine Massenkarambolage - und filmt das Ganze auch noch.

Die lustigsten Schilder der Welt

Die lustigsten Schilder der Welt

Kurz bevor es knallt, kann der Fahrer nach links ausweichen und stoppen. Scheinbar bleibt er unverletzt, denn das Video läuft noch weiter. Andere haben weniger Glück: Ein schwarzes Auto rauscht mitten in das Chaos hinein. Teile des Kotflügels fliegen durch die Luft, bevor der Wagen schließlich zum Stehen kommt. Bleibt zu hoffen, dass niemand ernsthaft verletzt wurde.

kf

Rubriklistenbild: © YouTube

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.