Automatische Verlängerung von Apple Music abstellen

+
Für die ersten Nutzer von Apple Music endet mit dem September auch die kostenlose Probezeit. Foto: Andrea Warnecke

Drei Monate lang können neue Nutzer Apples Musikstreamingdienst Apple Music kostenlos testen. Wer nach Ablauf nicht automatisch ein kostenpflichtiges Abonnement haben will, muss rechtzeitig aktiv werden.

Berlin (dpa/tmn) - Ende September endet für die ersten Nutzer die kostenlose Probephase von Apple Music, und ein kostenpflichtiges Abo beginnt. Dann kostet der Musikstreamingdienst 9,99 Euro im Monat für ein Einzelabo und 14,99 Euro für ein Familienabo.

Es sei denn, man deaktiviert die Option für die automatische Verlängerung der Mitgliedschaft. Je nach genutztem Gerät geht das auf unterschiedlichen Wegen.

iOS: In der Musik-App (ab iOS 8.4) auf das Konto-Symbol in der oberen linken Ecke tippen, dann "Apple-ID anzeigen" auswählen. Im nächsten Schritt im Unterpunkt "Abos" auf "Verwalten" tippen. Unterhalb der Verlängerungsoptionen findet sich hier die Option "Automatisch verlängern". Wer nach der Probezeit Apple Music nicht mehr nutzen will, kann diese Option deaktivieren. Wer sein Abo ändern will - etwa vom Einzelabo auf das Familienpaket, kann das ebenfalls auf diesem Auswahlbildschirm tun.

iTunes: Am PC oder Mac in iTunes mit der eigenen Apple-ID einloggen und auf das Nutzersymbol mit dem eigenen Namen klicken. Dann auf "Einstellungen" klicken und das Passwort eingeben. Ein Klick auf "Verwalten" neben dem Punkt "Abos" im Bereich "Einstellungen" führt zur Abo-Übersichtsseite. Bei den Einstellungen der "Apple Music Mitgliedschaft" lässt sich die automatische Verlängerung per Klick abstellen.

Die automatische Verlängerung muss allerdings mindestens 24 Stunden vor Ablauf des Rechnungsmonats oder der Probezeit deaktiviert werden. Ansonsten wird ein weiterer Monat in Rechnung gestellt. Auf dem selben Weg lässt sich eine einmal abgeschaltete automatische Verlängerung auch wieder einschalten oder ein neues Abo abschließen.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.