Am Nachmittag

Banküberfall mitten in Berlin - so dreist waren die maskierten Täter 

+
Pkw fahren an der Filiale der Targo- Bank an der Friedrichstraße/Leipziger Straße vorbei. Das Geldinstitut wurde von bislang unbekannten Tätern überfallen.

Drei maskierte Täter haben mitten im Freitagabend-Geschäftstrubel auf der Berliner Friedrichstraße eine Bank überfallen.

Berlin - Sie kamen durch einen Nebeneingang und bedrohten die überraschten Angestellten mit Brechstangen und Schraubendrehern, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Mit ihrer Beute flüchteten sie in einem hellen Auto in unbekannte Richtung. Verletzt wurde niemand.

Die Maskierten hätten am Nachmittag gegen 17.00 Uhr eine Tür der Bankfiliale aufgehebelt, die sich einem Eckhaus befindet. „Wahrscheinlich haben die Täter abgewartet, bis die Bank Ladenschluss hatte“, sagte eine Polizeisprecherin. Eine heiße Spur gab es am Samstag noch nicht. Welche Summe die Täter erbeuteten und ob sie noch weitere Wertgegenstände mitnahmen, teilte die Polizei zunächst nicht mit.

dpa 

Lesen Sie auch:Nanu! Phantombild erinnert verdächtig an Bushido 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.