Trecker-Proteste

Bauern-Demo legt Verkehr lahm

Wieder Bauern-Demos in NRW (Symbolbild).
+
Wieder Bauern-Demos in NRW (Symbolbild).

In Gütersloh (NRW) kommt es heute zu massiven Verkehrsbehinderungen. Grund ist eine Bauern-Demo, die sich mit 100 Traktoren durch die Stadt zieht.

Am Freitag (17. Januar) startet in Berlin die Agrarmesse "Grüne Woche". Dies nehmen die hiesigen Bauern zum Anlass, erneut gegen die erschwerten Bedingungen in der Landwirtschaft zu protestieren. Dazu erwartet die Polizei etwa 100 Landwirte, die mit ihren Traktoren nach Gütersloh hereinfahren. Dies wirkt sich massiv auf den Verkehr in der Stadt aus. Welche Bereiche die Autofahrer meiden sollten und was die Bauern zu der Demo bewegt, lesen Sie bei owl24.de*.

Ebenfalls zu einer Demo kam es in Göttingen: Bauern protestieren dort vor der SPD-Zentrale* und fordern Rücktritt von Ministerin

*Owl24.de und hna. de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.