Fotos: Frauen mit und ohne Lederhosn

Bauernkalender: So sexy sind die Berge

+
Marlène (28 ) unter Schafen

Bern - Der neue Bauernkalender der Schweiz ist da. Darin zeigen 16 junge Damen, wie ansehnlich die Berge sind. Wir zeigen die Fotos:

Das Motto der Ausgabe 2013 heißt laut den Machern "Zurück zur Natur, Schluss mit Modeschnickschnack und Glamour". Fotograf Stefan Söll hat die Natürlichkeit auf dem Bauernhof inszeniert. "Wunderbare Landschaft, Sonnenschein von früh bis spät, zahlreiche Tiere und hübsche Mädchen – bessere Voraussetzungen konnte man gar nicht haben", so Söll.

Viel an haben seine Girls dabei nicht. Einige ziehen die Lederhosn aus und präsentieren sich in Unterwäsche. Aline (22), Elodie (23) und Sylvie (22) räkeln sich in Dessous in einem Zuber. Daniela (19) macht Musi auf der Wiese. Und ein besonderer Blickfang ist Susanne (23), die durch durchsichtige Dessous einen Blick auf ihre Brüste erlaubt.

Klicken Sie sich durch:

Die Wanne ist voll! Sexy Girls im Schweizer Bauernkalender

Die Wanne ist voll! Sexy Girls im Schweizer Bauernkalender

Zu kaufen gibt es den Bauernkalender unter bauernkalender.ch.

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.