Bauunternehmer fährt mit Bagger Amok

Bad Schwartau - Nach dem Streit mit der Bauherrin hat ein Bauunternehmer im schleswig-holsteinischen Bad Schwartau ein von seiner Firma gebautes Haus mit einem Bagger beschädigt.

Eigentlich sei für Mittwochnachmittag der Abnahmetermin für das Haus angesetzt gewesen, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Die Bauherrin und der Unternehmer hätten sich jedoch wegen angeblicher Baumängel und nicht vertragsgemäß ausgeführter Arbeiten gestritten.

Als alle Beteiligten das Grundstück schon verlassen hatten, kehrte der Bauunternehmer mit einem Kettenbagger zurück. Damit zerstörte er eine Doppelgarage und Fensterscheiben im Neubau. Zudem beschädigte er die Hauswand. Fachleute untersuchen nun den Schaden.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.