1. Startseite
  2. Welt

Bedenkliches Corona-Medikament: Besorgniserregende Studie zu Ivermectin

Erstellt:

Von: Dominik Jahn

Kommentare

Miracle Drug Ivermectin
Bedenkliches Corona-Medikament: Besorgniserregende Studie zu Ivermectin. © Lafargue Raphael/ABACA/dpa

Neben Paxlovid und Molnupiravir gibt es auch Medikamente, vor denen Medizinern eindringlich warnen. Warum Ivermectin auch zu dieser Gruppe gehört, verrät der folgende Artikel:

Neben den inzwischen zahlreichen und unterschiedlichen Impfstoffen gegen Corona, stehen immer häufiger die Corona-Medikamente im Blickpunkt der Forschung. Mit Paxlovid und Molnupiravir gibt es bereits zwei durchaus adäquate Produkte, die auch durch die Europäische Arzneimittel-Agentur (EMA) begutachtet wurden.

Doch wie echo24.de* berichtet, gibt es ein Mittel, welches bereits in der Vergangenheit immer wieder als gefährlich eingestuft wurde. Eine erneute Studie zeigt, warum Experten so besorgt auf das „falsche“ Corona-Medikament reagieren*. *echo24.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion