Bestes Restaurant der Welt in Kopenhagen

London - Das “Noma“ in Kopenhagen führt zum zweiten Mal in Folge die Liste der 50 besten Restaurants der Welt an. Bei den jährlichen S.-Pellegrino-Restaurant-Auszeichnungen in London waren die deutschen Edelküchen chancenlos. 

Restaurants aus Spanien kamen auf die Plätze zwei und drei. Bestplatzierte deutsche Edelküche wurde das Vendome in Schloss Bensberg in Bergisch-Gladbach auf Platz 21. Das “Noma“ wurde für seine “neonordische Küche“ ausgezeichnet. Chefkoch Rene Redzepi bereitet seine Gerichte mit Zutaten wie Moos, Flechten, Schnecken, Sanddorn und Wildkräutern zu.

Auf Platz zwei folgt “El Celler de Can Roca“ in Girona, Platz drei ging an das “Mugaritz“ in San Sebastian. Die Top Ten wurden von sieben europäischen Restaurants dominiert. In die Liste der 50 besten schafften es Restaurants aus 20 Ländern. Veranstaltet wird die Auszeichnung vom Magazin “Restaurant“, über die Rangfolge entscheiden 800 Industrieexperten, Kritiker und Chefköche.

dapd

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.