1. Startseite
  2. Welt

Besucher findet Gastgeber tot in Wohnung – War es Mord?

Erstellt:

Von: Sebastian Peters

Kommentare

Rettungswagen und Polizei
Rettungskräfte konnten nur noch den Tod (Symbolfoto) © Sebastian Peters

Die Polizei ermittelt aufgrund eines möglichen Tötungsdeliktes. Als der Besuch in die Wohnung des Gastgebers tritt, fand er diesen leblos an Boden.

Hamburg – Was ist am Donnerstagabend, 13. Mai 2022, in Hamburg-Borgfelde passiert? Gegen 18 Uhr entdeckte ein 41-jähriger Mann einen in dessen Wohnung liegenden 69-jährigen Mann vor. Beide waren verabredet und der 41-jähriger Mann sollte ihn besuchen.

Weitere Hintergründe zum möglichen Mord in Hamburg können Sie bei 24hamburg.de nachlesen.

Anrückende Rettungskräfte der Feuerwehr Hamburg konnten nur noch den Tod des Mannes feststellen. Nachdem Polizisten des LKA 26 (Kriminaldauerdienstes) mit ihren Ermittlungen anfingen, wurden plötzlich Anzeichen eines möglichen Tötungsdeliktes erkennbar. Erst vor kurzem hat eine niederländische Spezialeinheit gleich mehrere Männer festgenommen, die wegen eines Mordversuches in Hamburg gesucht wurden.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion