Bikerboots mit schmalen Hosen kombinieren

Auch diese Bikerboots von  s.Oliver kommen am besten zur Geltung, wenn die Hose einen schmalen Schnitt hat. Foto: s.Oliver Shoes

Würzburg (dpa/tmn) - Bikerboots liegen in diesem Herbst im Trend. Die Stiefel sind aber recht breit und etwas klobig, außerdem haben sie meist keinen Absatz. Jetzt kommt es auf die richtige Hose an.

Wer Bikerboots trägt, sollte sie Der fehlende Absatz lässt die Beine kürzer wirken, erläutert die Imageberaterin Anneli Eick aus Würzburg. Sie rät daher, die Bikerboots mit schmalen Kleidungsstücken zu kombinieren. Weite Hosen und lange Röcke seien hingegen ungünstig.

Gut sei es auch, eine Hose oder Strumpfhose in der gleichen Farbe wie die Schuhe zu wählen. Das strecke das Bein optisch. Aber trotz all der Tricks betont Eick: "Frauen mit kurzen Beinen und breiten Waden sollten etwas vorsichtig mit diesem Trend umgehen." Sie wählen am besten Modelle aus, die schmal sind.

Die Schuhe, die den Stiefeln von leidenschaftlichen Motorradfahrern ähneln, teils mit Nieten oder Ketten dekoriert, sind fester Bestandteil der angesagten Herbstmode. Sie lassen sich vielfältig kombinieren: "Von der kurzen Hose bis zur Jeans, zu Kleid und Rock – hier ist vieles möglich." Aber Eick betont: "Biker Boots haben jedoch, wie der Name ja schon sagt, eine ganz bestimmte, optische Wirkung. Sie geben dem Outfit immer einen rockigen, freizeitlichen und etwas groben Eindruck, den man bewusst einsetzen muss." Daher sollten Frauen darauf verzichten, diese Schuhe im beruflichen Umfeld sowie bei festlichen Anlässen zu tragen.

Homepage Anneli Eick

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.