Bilder: Tongariro spuckt Asche und Feuer

1 von 4
Erstmals seit 1897 ist der Vulkan Mount Tongariro auf der neuseeländischen Nordinsel ausgebrochen.
2 von 4
Er bedeckte Häuser, Straßen und Felder mit einer dicken Staubschicht.
3 von 4
Hunderte Reisende strandeten, weil die Behörden wegen schlechter Sicht die Hauptverbindung zwischen der Hauptstadt Wellington und Auckland in der Nacht sperrten.
4 von 4
Die Aschewolke driftete mehr als 200 Kilometer nach Osten bis zur Küstenstadt Napier.

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Heftige Schneefälle sorgen in Spanien für Chaos

Heftige Schneefälle sorgen in Spanien für Chaos

Valencia - Rund 2000 Menschen haben im Osten Spaniens die Nacht zum Freitag bei eisigen Temperaturen auf einer …
Heftige Schneefälle sorgen in Spanien für Chaos
Wahnsinnstat von Melbourne: Auto rast in Menschenmenge

Wahnsinnstat von Melbourne: Auto rast in Menschenmenge

Melbourne - Ein Autofahrer ist im Hauptgeschäftsviertel im australischen Melbourne absichtlich in die Menschenmenge …
Wahnsinnstat von Melbourne: Auto rast in Menschenmenge