1. Startseite
  2. Welt

NRW: Zentraler Platz in Bochum verändert sich radikal und bekommt „Wolken“

Erstellt:

Von: Kathrin Ostroga

Kommentare

Bochum Husemannplatz
Stadtbaurat Dr. Markus Bradtke hat am 11. Mai in Bochum die Pläne für den neuen Husemannplatz vorgestellt. © Stadt Bochum

Der Husemannplatz in Bochum ist ein zentraler Ort, auf dem bei guten Wetter viele Menschen unterwegs sind. Jetzt bekommt das Monopol ein Upgrade, wie RUHR24 schreibt. Hier mehr lesen.

Bochum – Das letzte Mal, dass sich der Husemannplatz baulich verändert hat, ist fast 40 Jahre her. Allerhöchste Zeit, dass sich was tut, dachte wohl auch die Stadt Bochum, wie RUHR24 weiß.

Anfangen sollen die Umbauarbeiten im Frühjahr 2023. Ziel ist es, den Platz aufzuräumen und attraktiver für Besucher zu machen. Geplant ist, dass der Husemannplatz in Zukunft eine Brücke schlägt zwischen der alten Innenstadt und den neuen Gebäuden an der Victoriastraße.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion