Bombenanschlag auf Mallorca

Mallorca, Bombenanschlag
1 von 21
In Palmanova starben nach der Explosion einer Autobombe zwei Polizeibeamte in den Flammen.
Mallorca, Bombenanschlag
2 von 21
Wenige Augenblicke nach der Explosion beobachten englische Touristen den brennenden Polizeiwagen.
Mallorca, Bombenanschlag
3 von 21
Der Polizeibeamte Diego Salva Lezaun kam ums Leben.
Mallorca, Bombenanschlag
4 von 21
Auch sein Kollege Carlos Saenz de Tejada Garcia ist tot.
Mallorca, Bombenanschlag
5 von 21
Der Medienrummel war groß: Spaniens Innenminister Alfredo Perez Rubalcaba äußert sich zur Lage.
Mallorca, Bombenanschlag
6 von 21
Das ausgebrannte Wrack des Polizeiwagens.
Mallorca, Bombenanschlag
7 von 21
Spanische Einsatzkräfte riegeln den Flughafen Palma ab.
Mallorca, Bombenanschlag
8 von 21
Zahlreiche Touristen stehen ratlos vor den Anzeigetafeln am Flughafen Palma: Die Flüge wurden vorübergehend gestrichen.
Mallorca, Bombenanschlag
9 von 21
Spaniens Ministerpräsident macht die Terrororganisation ETA für den Anschlag verantwortlich.

Auf Mallorca sind zwei Polizeibeamte bei einem Bombenanschlag ums Leben gekommen. Die spanische Polizei hat die Sicherheitsvorkehrungen auf der Ferieninsel drastisch erhöht.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Schweres Erdbeben in Mexiko-Stadt - mindestens 49 Tote
Ein schweres Erdbeben hat die mexikanische Hauptstadt Mexiko-Stadt am Dienstag erschüttert. Dabei starben mindestens 49 …
Schweres Erdbeben in Mexiko-Stadt - mindestens 49 Tote
Oktoberfest 2017: Das waren die Eindrücke vom dritten Tag
Der dritte Tag des Oktoberfestes ist vorbei: Hier sehen sie noch einmal Bilder des größten Volksfest der Welt.
Oktoberfest 2017: Das waren die Eindrücke vom dritten Tag