Brand in Druckerei 

Brand: Bahnverkehr zwischen Rosenheim und Kufstein eingestellt

Symbolbild: Bahnverkehr zwischen Rosenheim und Kufstein wegen Brand eingestellt.
+
Symbolbild: Bahnverkehr zwischen Rosenheim und Kufstein wegen Brand eingestellt.

Der Zugverkehr nach Österreich und Italien ist eingestellt worden. Grund ist ein Brand in Flintsbach am Inn neben der Zugstrecke. 

Flintsbach am Inn - Wegen eines Feuers in einer Lagerhalle in Oberbayern ist der Zugverkehr nach Österreich und Italien eingestellt worden. Betroffen war am Mittwochabend die Verbindung zwischen Rosenheim und Kufstein in Österreich, teilte eine Sprecherin der Bahn mit. Züge aus Deutschland würden im Bahnhof Rosenheim warten, in der Gegenrichtung in Kufstein. Eine Umleitung gebe es nicht. Im Nahverkehr ist die Privatbahn Meridian betroffen.

Keine Verletzten bei Brand

In der Halle einer Druckerei in Flintsbach am Inn (Landkreis Rosenheim) brennen nach Angaben eines Polizeisprechers unter anderem Farben, die starken Rauch verursachen. Verletzte gab es zunächst nicht. Die Feuerwehr versuche, ein Übergreifen des Feuers auf ein Wohnhaus zu verhindern.

Lesen Sie auch: Rauch an Regionalexpress - Bis zu 200 Reisende verlassen Bahn

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.