Brutaler Drogenkrieg in Rio

1 von 18
Bei einem Feuergefecht rivalisierender Clans haben Drogenhändler in Rio de Janeiro am Samstag einen Polizeihubschrauber abgeschossen.
2 von 18
Bei einem Feuergefecht rivalisierender Clans haben Drogenhändler in Rio de Janeiro am Samstag einen Polizeihubschrauber abgeschossen.
3 von 18
Bei einem Feuergefecht rivalisierender Clans haben Drogenhändler in Rio de Janeiro am Samstag einen Polizeihubschrauber abgeschossen.
4 von 18
Bei einem Feuergefecht rivalisierender Clans haben Drogenhändler in Rio de Janeiro am Samstag einen Polizeihubschrauber abgeschossen.
5 von 18
Bei einem Feuergefecht rivalisierender Clans haben Drogenhändler in Rio de Janeiro am Samstag einen Polizeihubschrauber abgeschossen.
6 von 18
Bei einem Feuergefecht rivalisierender Clans haben Drogenhändler in Rio de Janeiro am Samstag einen Polizeihubschrauber abgeschossen.
7 von 18
Bei den Kämpfen im Elendsviertel Morro de Macacos (Affenhügel) wurden laut Polizei zehn mutmaßliche Drogenhändler getötet, zwei Passanten wurden schwer verletzt. Acht Busse wurden in Brand gesetzt.
8 von 18
Bei den Kämpfen im Elendsviertel Morro de Macacos (Affenhügel) wurden laut Polizei zehn mutmaßliche Drogenhändler getötet, zwei Passanten wurden schwer verletzt. Acht Busse wurden in Brand gesetzt.
9 von 18
Bei den Kämpfen im Elendsviertel Morro de Macacos (Affenhügel) wurden laut Polizei zehn mutmaßliche Drogenhändler getötet, zwei Passanten wurden schwer verletzt. Acht Busse wurden in Brand gesetzt.

Rio de Janeiro - Brutaler Drogenkrieg in Rio

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Wiener Opernball: Aktivistin sorgt bei Kurz-Gala für Eklat 
Beim 62. Wiener Opernball tummelten sich mal wieder zahlreiche Prominente aus Politik und Gesellschaft, darunter …
Wiener Opernball: Aktivistin sorgt bei Kurz-Gala für Eklat 
Starkes Erdbeben an der Ostküste Taiwans: Mindestens sechs Tote und über 200 Verletzte
Es sind Bilder der Verwüstung. Mehrere Gebäude sind komplett eingestürzt, Straßen und Häuser wurden beschädigt. …
Starkes Erdbeben an der Ostküste Taiwans: Mindestens sechs Tote und über 200 Verletzte