1. Startseite
  2. Welt

Charlène von Monaco veröffentlicht Kinder-Fotos und erntet Lacher - „Schon wieder?? Ohje“

Erstellt:

Von: Sarah Neumeyer

Kommentare

Fürstin Charlène von Monaco hat auf Instagram neue Fotos von ihren Kindern veröffentlicht.
Fürstin Charlène von Monaco hat auf Instagram neue Fotos von ihren Kindern veröffentlicht. © Hasan Bratic/dpa

Charlène von Monaco postet auf Instagram neue Fotos ihrer Kinder und gibt einen Einblick in das Familienleben der Royals.

Kassel – Ausgerechnet kurz vorm Schulstart am kommenden Montag (5. September) haben die Zwillinge Gabriella und Jacques sich offenbar einen Spaß erlaubt und ihre Mutter Fürstin Charlène von Monaco mit einer neuen Frisur überrascht.

„Gabriella hat sich und ihrem Bruder die Haare geschnitten !!!“, schreibt Charlène von Monaco auf ihrem Instagram-Kanal. Dazu ein Emoji von einer Person, die sich an den Kopf fasst. Doch die Fürstin scheint die Situation gelassen zu nehmen und lässt auch ihre Fans an dem Anblick teilhaben.

Fürstin Charlène von Monaco: Gabriella verpasst sich und ihrem Bruder eine neue Frisur

Gleich zwei Fotos zeigen die neuen Frisuren der Zwillinge. Darauf ist zu erkennen, dass das Pony der 7-jährigen Gabriella nun deutlich kürzer ist. Auch ihr Bruder Jacques, der als Thronfolger einmal der nächste Fürst von Monaco wird, hat nun deutlich gestutzte Haare. „Ich freue mich auf die Schule am Montag ...“, schreibt Charlène von Monaco dazu.

Für Gabriella ist es nicht das erste Mal, dass sie selbst zur Schere griff. Bereits im August 2021 veröffentlichte Fürstin Charlène auf Instagram Fotos, die ihre Tochter mit einer eher ungewöhnlichen Frisur zeigten. „Gabriella hat sich dazu entschieden, sich selbst eine neue Frisur zu verpassen“, schrieb Charlène damals. „Entschuldige, meine Bella, ich habe mein Bestes gegeben, um wieder zu richten“.

Auch den Fans von Charlène von Monaco ist Gabriellas Vorliebe für neue Haarschnitte nicht entgangen. „Schon wieder?? Ohje“, kommentiert eine Instagram-Nutzerin. „Oh wow, sie übt ja ganz schön viel!“, eine andere. Der Einblick in das Familienleben scheint ihren Fans zu gefallen. „Einfach ganz normale Kinder“, schreibt ein Nutzer erfreut. „Ich liebe das!!! Ich glaube, alle Schwestern machen das irgendwann mit ihren Brüdern“, ein weiterer Fan. (sne)

Die gesundheitlichen Probleme der Fürstin sind immer wieder Thema in der Öffentlichkeit. Zum ersten Mal äußerte sich Charlène von Monaco nun nach einer langen Leidenszeit.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion