Irre ebay-Versteigerung für den guten Zweck

Comic-Star verleiht dem Einhorn-Hype einen Sinn

+
Die Einhorn-Schokolade ist der Renner.

München - Mit seiner Einhorn-Schokolade hat Ritter Sport ein Riesengeschäft gemacht. Jetzt soll die Leckerei mit dem Fabelwesen Gutes für andere tun - dank eines beliebten Comic-Zeichners.

Sie ist pink. Auf ihr ist ein Einhorn und ein Regenbogen. Und sie ist nicht nur quadratisch und gut, sie ist auch noch magisch: Die Einhorn-Schokolade von Ritter Sport hat kürzlich einen enormen Kaufrausch unter Fans von Süßem und von Kitsch ausgelöst. Vorübergehend war der begehrte Riegel mit Himbeer-Geschmack und aufwändiger Verpackung im Online-Shop sogar nicht mehr verfügbar. Ein Mann gibt jetzt dem Hype um den gehörnten mythischen Vierbeiner mit Hilfe seiner Fans einen tieferen Sinn.

Mehr als 1,2 Millionen Facebook-Nutzer lachen täglich über die Ideen, die Comiczeichner Ralph Ruthe zu Papier bringt, die Bücher des selbsternannte „Witzbildmalers“ sind Verkaufsschlager. Kürzlich schenkte ihm ein Fan nach einem Auftritt eine Tafel Einhorn-Schoki. Was die Frau nicht wissen konnte: Himbeeren sind so gar nicht sein Geschmack. Darum machte der 44-Jährige aus der Not eine Tugend und stellte seinen Stift in den Dienst einer guten Sache: 

Er malte seine ganz eigene Version eines fröhlichen Einhorns auf die Verpackung, das künstlerisch aufgewertete Quadrat versteigert er jetzt. Der Erlös soll einem Bielefelder Kinderhospiz zugute kommen. Ab einem Gebot von mehr als 50 Euro würde er selbst die Spende um weitere 500 Euro aus eigener Tasche erhöhen, motivierte der Cartoonist seine Anhänger. 

Und die ließen ihn nicht im Stich. Derzeit (Stand Mittwoch, 15 Uhr) steht das Höchstgebot nämlich bei geradezu magischen 11.950 Euro für das Unikat. Zum Vergleich: Auch „reguläre“ Einhorn-Schoko-Tafeln werden bereits auf ebay versteigert, da erzielen sie Preise bis um die 20 Euro.

Fünf Tage lang läuft der vorweihnachtliche Bieterstreit auf ebay noch. Wenn es so weitergeht, dürfte am Ende eine Summe erreicht sein, für die man ein echtes Einhorn erstehen könnte. Das Hospiz wird es Ruthe danken.

hn

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.