Große Nachfrage

Corona-Impftempo nimmt deutlich Fahrt auf - auch im Kreis Fulda

Im Kreis Fulda erhalten diese Woche 22.000 Menschen eine Corona-Impfung.
+
Im Kreis Fulda erhalten diese Woche 22.000 Menschen eine Corona-Impfung.

Die Zahl der Menschen, die binnen einer Woche gegen Corona geimpft wird, wächst weiter stark an. Im Kreis Fulda sollen in dieser Woche rund 22.000 Menschen geimpft werden.

Fulda - Die niedergelassenen Ärzte im Kreis Fulda* impfen derzeit rund 14.400 Patienten pro Woche gegen das Coronavirus*. Diesen Wert schätzt Gabriele Bleul, Vorstandsmitglied im Gesundheitsnetz Osthessen (GNO). Ganz genaue Zahlen hat die Kassenärztliche Vereinigung (KV).
Dass das Impfen tatsächlich wirkt, belegt Gesundheitsdezernent Schmitt gegenüber fuldaerzeitung.de* anhand der Todesfälle.

Demnach wurden in der vergangenen Woche 17.200 Menschen im Kreis geimpft, in dieser Woche werden es rund 22.000 Impfungen sein. „Wir erleben eine enorme Nachfrage nach Corona-Schutzimpfungen - nicht nur nach Boostern, sondern auch nach Erst- und Zweitimpfungen“, berichtete der Erste Kreisbeigeordnete und Gesundheitsdezernent Frederik Schmitt (CDU) in der jüngsten Sitzung des Kreistags. *fuldaerzeitung.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.