Aktion soll Impfkampagne ankurbeln

Erste Impf-Lotterie in Deutschland: Lotto verschenkt Millionen Lose an Geimpfte

Das Lotto-Unternehmen Lotto24 möchte die bundesweite Corona-Impfkampagne unterstützen und verspricht impfwilligen Personen ein Gratis-Los.

Kassel – Unter dem Motto „#geimpftgewinnt“ verschenkt die Lotto24 AG zwei Millionen Lotterie-Lose an Corona*-Geimpfte. Damit wollen die Verantwortlichen des Unternehmens die Impfkampagne der Bundesregierung unterstützen, heißt es in einer Mitteilung vom Mittwoch (25.08.2021).

Der mögliche Hauptgewinn kann sich sehen lassen: 250.000 Euro sofort plus zusätzliche weitere 5000 Euro pro Monat für die folgenden 15 Jahre. Insgesamt würden dem glücklichen Gewinner oder der glücklichen Gewinnerin damit über eine Million Euro winken. Der Clou: Die Gewinnchance bei der „Impflotterie“ ist 21-mal höher als beim normalen Lotto*-Spiel.

Um die Corona-Impfkampagne anzukurbeln, verschenkt das Lotto-Unternehmen Lotto24 jetzt gratis Lose an Impfwillige.

Lotto-Geschenke seien „weiterer Anreiz“ zur Corona-Impfung

„Wir alle in Deutschland wollen das Gleiche: Einen Winter ohne Einschränkungen und einen sicheren Alltag mit Freunden und Familie“, sagt Marianna Herno, Kampagnen-Verantwortliche des Lotto-Unternehmens. Man wolle mit der Aktion „einen weiteren Anreiz“ zur Corona-Impfung schaffen, da laut einer Umfrage „ein Viertel der befragten Ungeimpften einfach unentschlossen“ sei, so Herno weiter.

Lotto24 AG
Hauptsitz:Hamburg
Gründung:2010
Umsatz:44,1 Millionen Euro (Stand: 2019)
Mitarbeiteranzahl119 (Stand: 2019)

Corona-Geimpfte erhalten gratis Los – Gewinnchance etwa 21-mal höher als bei Lotto 6aus49

Die Aktion startete bereits am Mittwoch (25.08.2021) und endet am 30.09.2021. Die Verteilung der Lose erfolgt über das Portal von Lotto24, die Tickets berechtigen zur Teilnahme an der Soziallotterie „freiheit+“. Richtig getippt werden müssen 7 aus 35 möglichen Feldern. Die Gewinnchance ist damit etwa 21-mal höher als auf den Jackpot bei Lotto 6aus49. Die Lotterie findet immer montags um 18 Uhr statt. Auch im vergangenen Jahr spielte eine Frau aufgrund von Corona Lotto – und wurde plötzlich zur Millionärin.

Viele weitere Informationen finden Sie auf unserer Lotto-Themenseite*. Darüber hinaus erhalten Sie mit unserem Verbraucher-Newsletter* stets interessante Neuigkeiten.

An der „Impflotterie“ darf jeder teilnehmen, der geimpft ist oder sich spätestens zum 30.09.2021 mindestens einmal gegen das Coronavirus impfen lässt. Wer gewinnt, muss eine entsprechende Covid-19-Impfbescheinigung vorlegen. Zudem sind die Volljährigkeit der Teilnehmer und Teilnehmerinnen sowie ein Wohnsitz in Deutschland weitere Voraussetzungen. (Nail Akkoyun) *hna.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © Imago

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.