Beliebt bei Touristen

Großstadt verschärft Corona-Regeln für Weihnachtsmärkte

Zahlreiche Gäste auf dem Weihnachtsmarkt am Kölner Dom: Nach der Corona-Pause finden 2021 wieder zahlreiche Weihnachtsmärkte in Köln statt.
+
Auf den Kölner Weihnachtsmärkten werden die Corona-Regeln verschärft.

Wer einen der Weihnachtsmärkte in Köln besucht, muss die Maskenpflicht beachten. Die Stadt reagiert so auf steigende Corona-Zahlen.

Köln – Die Weihnachtsmärkte in Köln* sind beliebt, nicht nur bei den Bewohnern der Stadt selbst. Zahlreiche Touristen strömen Jahr für Jahr in die Stadt am Rhein*, um die Weihnachtsmärkte zu besuchen. Einer der bekanntesten: Der Weihnachtsmarkt am Kölner Dom*. Doch schon ab Freitag, 26. November, gibt es eine gravierende Änderung. Aufgrund der steigenden Coronazahlen gilt nun Maskenpflicht.
24RHEIN* erklärt, welche Corona-Regeln auf den Weihnachtsmärkten in Köln gelten.

Zahlreiche andere Städte in Deutschland haben ihre Weihnachtsmärkte ganz abgesagt. In Nordrhein-Westfalen* dürfen die Märkte offen bleiben, wenn auch unter Beachtung von 2G. Manche Städten setzen, wie Köln, auf eine Maskenpflicht. So zum Beispiel die Weihnachtsmärkte in Bonn* und Dortmund*. *24RHEIN ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.