Schock für Traditions-Werft

59 Corona-Infizierte bei Hamburger Werft Blohm und Voss

Ein Schiff der Hamburger Werft Blohm und Voss auf der Elbe in Steinwerder.
+
Die Hamburger Traditionswerft Blohm und Voss leidet unter der Corona-Pandemie.

Corona-Krise bei der Hamburger Traditionswerft Blohm und Voss in Steinwerder. 59 Personen sollen sich infiziert haben. Das Unternehmen steht still.

Hamburg – Corona-Schock am Hamburger-Hafen*! Bei dem Hamburger* Traditionsunternehmen Blohm und Voss haben sich 59 Mitarbeiter mit dem neuartigen Coronavirus* infiziert. Das gab das Unternehmen selbst in einer Pressemitteilung bekannt. Alle Mitarbeiter mussten sich zwischen Montag, 3. August und Mittwoch, 5. August 2020 einem Corona-Test unterziehen. Das Unternehmen steht bis mindestens Montag, 10. August still.

24hamburg.de berichtet über die Hintergründe, dass 48 der insgesamt 59 infizierten Personen keine Festangestellten von Blohm und Voss sind. Der Großteil der Infizierten setzt sich aus Werkvertragsnehmern und Zeitarbeitern zusammen. *24hamburg.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerkes.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.