Der Beginn ist oft entscheidend

Grippe, Erkältung oder doch Coronavirus: So die Symptome richtig unterscheiden

Ein Arzt untersucht eine Patientin mit einem Stethoskop (Symbolfoto)
+
Corona, Grippe oder Erkältung? So unterscheiden sich die Symptome (Symbolfoto)

Die Grippe- und Erkältungs-Zeit sowie die zweite Corona-Welle überrollen uns gerade. Das fatale: Die Symptome sind schwer zu unterscheiden. Hier die Übersicht.

NRW - Die Erkältungszeit während einer Pandemie naht. Bislang war es schon schwierig eine harmlose Erkältung von einer gefährlichen Grippe zu unterscheiden – und jetzt kommt auch noch das Coronavirus hinzu. Um die Krankheiten einfacher voneinander unterscheiden zu können, hat der Patientenservice der Kassenärztlichen Bundesvereinigung eine Übersicht mit den gängigen Symptomen veröffentlicht, berichtet RUHR24.de*.

Eine Infektion mit dem Coronavirus, die sich in den Symptomen von einer Erkältung und einer Grippe* unterscheidet, äußert sich demnach besonders durch die Symptome Fieber (laut Robert Koch-Institut (RKI) 38 Prozent) und trockenen Husten (laut RKI 45 Prozent). Manche Covid-19-Patienten klagen auch über den Verlust von Geruchs- und Geschmackssinn, allerdings sind laut RKI nur 15 Prozent der Erkrankten davon betroffen.

Besonders tückisch an einer Coronavirus-Infektion ist, dass es laut Infektionsschutz keinen typischen Krankheitsverlauf gibt (Stand 13. Oktober), sodass letztendlich nur ein Abstrich Gewissheit über eine Infektion mit dem Coronavirus bringen kann. *RUHR24 ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.