Covid-19 in Spanien

Coronavirus Spanien: Wahrscheinlich mehr Todesfälle durch Covid-19 als bisher erfasst

Eine Frau kauft in einer Apotheke ein, die mit einer Scheibe geschützt ist.
+
Senioren sterben besonders häufig an den Folgen von Covid-19.

Kaum ein anderes Land in Europa war so schwer von der Corona-Pandemie betroffen wie Spanien. Doch die Mortalitätsstatistik gibt Anlass zu der Annahme, dass deutlich mehr Menschen als durch PCR Tests erfasst an Covid-19 gestorben sind.

Madrid- Spanien* hat die Statistik der Todesfälle bis Ende August herausgegeben. Auffällig darin sind vor allem März und April diesen Jahres, die 46 Prozent mehr Todesfälle verzeichnen als noch das vergangene Jahr 2019*. Seit Ende Juli liegen die Werte der Todesfälle erneut über denen eines durchschnittlichen Jahres. Auch wenn die bloße Anzahl der Todesfälle keine Auskunft über die Todesursache liefern, ist jedoch sicher, dass dieser rapide Anstieg mit der Coronavirus*-Pandemie in direktem Zusammenhang steht.

Doch nicht in jeder Gegend des Landes hat Corona gleich stark gewütet. Die meisten Todesfälle gehen auf das Konto der Metropolen Madrid und Barcelona, während andere Gebiete wie Mallorca, die Costa Blanca* und die Costa del Sol deutlich glimpflicher davongekommen sind. *costanachrichten.com ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerkes.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.