Kulturschätze in Spanien

Costa Blanca: Ausgrabung am Traumstrand - Römer-Villa auf Dünen entdeckt

Ein Strand, Ruinen und archäologische Reste in Spanien.
+
Costa Blanca: Überraschung bei Ausgrabung - Römer-Villa unter Mauren-Moschee

In Guardamar bei Alicante erforschten Archäologen auf den Dünen eigentlich maurische Reste. Doch siehe da: Darunter befanden sich Reste eines Hauses aus der Antike.

Herrliche Strände hat die Costa Blanca* etwa an den Dünen von Guardamar. Und: Sie sind voller Geschichte. So die Playa Moncayo. Dort erforschten Archäologen der Uni Alicante* Anfang des Jahres 2021 die Reste einer Anlage aus der Maurenzeit. Doch darunte stießen sie auf nochmals mehrere hundert Jahre ältere Fundamente*, wie costanachrichten.com* berichtet. Es handelte sich um eine römische Villa am Meer.

Dass es Siedlungen aus unterschiedlichen Epochen an der Playa von Guardamar gab, wussten die Forscher bereits. Doch dass sie auf diese Weise direkt übereinander gebaut waren, war eine echte Überraschung. *costanachrichten.com ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.