Costa Ricanerin berichtet von Heilung durch Papst Johannes Paul II.

1 von 18
Nach der Ankündigung der Heiligsprechung von Papst Johannes Paul II. hat eine Costa Ricanerin von ihrer wundersamen Heilung durch das frühere katholische Kirchenoberhaupt berichtet.2011 habe sie vor dem Bild von Karol Wojtyla für ihre Heilung von einer Gefäßerkrankung im Gehirn gebetet, sagte Floribeth Mora Díaz am Freitag auf einer Pressekonferenz. „Dann habe ich eine Stimme gehört, die sagte: "Stehe auf. Habe keine Angst"“, zitierte die Zeitung „La Nación“ die 50-Jährige.
2 von 18
Nach der Ankündigung der Heiligsprechung von Papst Johannes Paul II. hat eine Costa Ricanerin von ihrer wundersamen Heilung durch das frühere katholische Kirchenoberhaupt berichtet.2011 habe sie vor dem Bild von Karol Wojtyla für ihre Heilung von einer Gefäßerkrankung im Gehirn gebetet, sagte Floribeth Mora Díaz am Freitag auf einer Pressekonferenz. „Dann habe ich eine Stimme gehört, die sagte: "Stehe auf. Habe keine Angst"“, zitierte die Zeitung „La Nación“ die 50-Jährige.
3 von 18
Nach der Ankündigung der Heiligsprechung von Papst Johannes Paul II. hat eine Costa Ricanerin von ihrer wundersamen Heilung durch das frühere katholische Kirchenoberhaupt berichtet.2011 habe sie vor dem Bild von Karol Wojtyla für ihre Heilung von einer Gefäßerkrankung im Gehirn gebetet, sagte Floribeth Mora Díaz am Freitag auf einer Pressekonferenz. „Dann habe ich eine Stimme gehört, die sagte: "Stehe auf. Habe keine Angst"“, zitierte die Zeitung „La Nación“ die 50-Jährige.
4 von 18
Nach der Ankündigung der Heiligsprechung von Papst Johannes Paul II. hat eine Costa Ricanerin von ihrer wundersamen Heilung durch das frühere katholische Kirchenoberhaupt berichtet.2011 habe sie vor dem Bild von Karol Wojtyla für ihre Heilung von einer Gefäßerkrankung im Gehirn gebetet, sagte Floribeth Mora Díaz am Freitag auf einer Pressekonferenz. „Dann habe ich eine Stimme gehört, die sagte: "Stehe auf. Habe keine Angst"“, zitierte die Zeitung „La Nación“ die 50-Jährige.
5 von 18
Nach der Ankündigung der Heiligsprechung von Papst Johannes Paul II. hat eine Costa Ricanerin von ihrer wundersamen Heilung durch das frühere katholische Kirchenoberhaupt berichtet.2011 habe sie vor dem Bild von Karol Wojtyla für ihre Heilung von einer Gefäßerkrankung im Gehirn gebetet, sagte Floribeth Mora Díaz am Freitag auf einer Pressekonferenz. „Dann habe ich eine Stimme gehört, die sagte: "Stehe auf. Habe keine Angst"“, zitierte die Zeitung „La Nación“ die 50-Jährige.
6 von 18
Nach der Ankündigung der Heiligsprechung von Papst Johannes Paul II. hat eine Costa Ricanerin von ihrer wundersamen Heilung durch das frühere katholische Kirchenoberhaupt berichtet.2011 habe sie vor dem Bild von Karol Wojtyla für ihre Heilung von einer Gefäßerkrankung im Gehirn gebetet, sagte Floribeth Mora Díaz am Freitag auf einer Pressekonferenz. „Dann habe ich eine Stimme gehört, die sagte: "Stehe auf. Habe keine Angst"“, zitierte die Zeitung „La Nación“ die 50-Jährige.
7 von 18
Nach der Ankündigung der Heiligsprechung von Papst Johannes Paul II. hat eine Costa Ricanerin von ihrer wundersamen Heilung durch das frühere katholische Kirchenoberhaupt berichtet.2011 habe sie vor dem Bild von Karol Wojtyla für ihre Heilung von einer Gefäßerkrankung im Gehirn gebetet, sagte Floribeth Mora Díaz am Freitag auf einer Pressekonferenz. „Dann habe ich eine Stimme gehört, die sagte: "Stehe auf. Habe keine Angst"“, zitierte die Zeitung „La Nación“ die 50-Jährige.
8 von 18
Nach der Ankündigung der Heiligsprechung von Papst Johannes Paul II. hat eine Costa Ricanerin von ihrer wundersamen Heilung durch das frühere katholische Kirchenoberhaupt berichtet.2011 habe sie vor dem Bild von Karol Wojtyla für ihre Heilung von einer Gefäßerkrankung im Gehirn gebetet, sagte Floribeth Mora Díaz am Freitag auf einer Pressekonferenz. „Dann habe ich eine Stimme gehört, die sagte: "Stehe auf. Habe keine Angst"“, zitierte die Zeitung „La Nación“ die 50-Jährige.
9 von 18
Nach der Ankündigung der Heiligsprechung von Papst Johannes Paul II. hat eine Costa Ricanerin von ihrer wundersamen Heilung durch das frühere katholische Kirchenoberhaupt berichtet.2011 habe sie vor dem Bild von Karol Wojtyla für ihre Heilung von einer Gefäßerkrankung im Gehirn gebetet, sagte Floribeth Mora Díaz am Freitag auf einer Pressekonferenz. „Dann habe ich eine Stimme gehört, die sagte: "Stehe auf. Habe keine Angst"“, zitierte die Zeitung „La Nación“ die 50-Jährige.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Todes-Drama: 12 Menschen bei Himmelfahrts-Prozession auf Madeira erschlagen
Drama auf der portugiesischen Insel Madeira: 12 Menschen wurden bei einer Prozession zu Mariä Himmelfahrt von einem …
Todes-Drama: 12 Menschen bei Himmelfahrts-Prozession auf Madeira erschlagen
Archäologen wohl am Ziel: Danach haben sie seit Jahren gesucht
Seit Jahren sind Archäologen auf der Suche nach dem antiken Julias - jetzt sind sie nahe des Sees Genezareth wohl …
Archäologen wohl am Ziel: Danach haben sie seit Jahren gesucht