Autoindustrie in Not

Niedergang hat angefangen: Weitere Daimler-Zulieferer planen Entlassungen

Der Mercedes-Stern leuchtet vor dem dunklen Himmel.
+
Dunkle Zeiten für die Daimler AG: Anleger verklagen den Konzern wegen der Dieselaffäre auf einen dreistelligen Millionenbetrag.

Die schlechten Umsätze der Daimler AG beeinflussen auch die Zulieferer des Konzerns. Immer mehr Betriebe kündigen Entlassungen an. Jetzt trifft es auch PWO und Schuler.

Göppingen/Oberkirch - Fahrzeughersteller wie die Daimler AG erleben ein herausforderndes Jahr. Doch die Krise betrifft nicht nur die Autobauer selbst, sondern auch eng mit ihnen verbundene Branchen. Am stärksten bekommen das die Zulieferer zu spüren.

Wie BW24* berichtet, verkündeten weitere Daimler-Zulieferer Entlassungen. Seit Ausbruch der Corona-Pandemie hatten schon zahlreiche Betriebe, die Daimler mit Waren versorgen, einen Stellenabbau angekündigt.

Die Daimler AG produziert nicht alle Teile ihrer Fahrzeuge selbst. Viele Arbeitsschritte übernehmen Zulieferer, auch bei den neuen Elektroautos (BW24* berichtete). (*BW24 ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.