Das ist geplant

„Der Karneval wird gut“: Wie Köln am 11.11. in den Karneval startet

Jecken jubeln um 11:11 Uhr auf dem Heumarkt beim Auftakt der Karnevalssession
+
Der Kölner Karneval startet am 11.11. – auf dem Heumarkt in Köln geht es um 11:11 Uhr los.

Ganz Deutschland wird am 11.11. auf den Start des Kölner Karnevals blicken. Die Veranstalter haben große Pläne und sagen: „Der Karneval wird gut“.

Köln – Es ist eine der ersten großen Veranstaltungen in Deutschland, bei der wieder tausende Menschen zusammen kommen, um gemeinsam zu feiern, singen und tanzen. Der Kölner Karneval* startet traditionell am 11.11., in der Altstadt von Köln* fällt um 11:11 Uhr der Startschuss. Die Organisatoren des Sessionsstarts am Heumarkt geben einen ersten Einblick zum Programm. „Der 11.11. wird noch emotionaler“, sagt Ralf Schlegelmilch, Präsident der Willi Ostermann Gesellschaft. Und: „Der Karneval wird gut“.
24RHEIN* zeigt, wie Köln am 11.11. in den Karneval startet.

Unter anderem wurde das Programm für den Sessionsstart vorgestellt. Auch Kölns Oberbürgermeisterin Henriette Reker* wird am 11.11. am Heumarkt dabei sein. *24RHEIN ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.