Umfrage

So zufrieden sind die Deutschen mit 2014

Leipzig - Mit dem zu Ende gehenden Jahr 2014 sind die Deutschen laut einer Umfrage so zufrieden wie seit zehn Jahren nicht mehr.

Demnach geben 44 Prozent dem Jahr 2014 gute bis sehr gute Noten, wie das Marktforschungsinstitut Uniqma im Auftrag der „Leipziger Volkszeitung“ (Silvesterausgabe) herausfand. Im Westen waren das sogar 45 Prozent, im Osten 41 Prozent.

2013 war auch schon gut bewertet worden. Damals zogen 41 Prozent ein positives Fazit. Vor zehn Jahren waren es hingegen nur 29 Prozent gewesen. Seither zeigt laut Umfrage die Glückskurve in Deutschland nach oben.

Während fast jeder Zweite fand, 2014 war ein Super-Jahr, meinten zudem 44 Prozent, sie seien im Großen und Ganzen zufrieden gewesen. Elf Prozent fanden, dass es 2014 für sie schlecht gelaufen ist. Für 2015 sind die Erwartungen deutlich gedämpfter. Nur 38 Prozent der Befragten rechnen damit, dass 2015 noch besser wird als 2014.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.