Passantin zückte sofort die Kamera

DHL-Bote befüllt Packstation - seine Vorgehensweise macht wirklich sprachlos

+
Ein DHL-Bote räumt seinen Transporter rücksichtslos aus (Symbolbild)

Ein DHL-Fahrer hat seinen Transporter an einer Packstation ausgeräumt. Er wollte diese mit den Paketen befüllen. Dann hält eine Passantin sein eigenartiges Vorgehen fest.

Harleshausen - Von diesem Paketboten möchte man lieber keine Waren bekommen: Ein DHL-Fahrer hat in Kassel mit einer besonderen Auslieferungsaktion für Aufsehen gesorgt.

Als er eine Packstation befüllen wollte, ließ er Dutzende Sendungen einfach aus seinem Wagen auf die Straße purzeln. Eine Passantin fotografierte, wie der Mann einzelne Pakete hinauswarf.

Passantin hält Kamera auf DHL-Bote

Das Bild macht einfach sprachlos. Ihm schien es nämlich egal zu sein, ob die Ware zerbrechlich war. Ein Sprecher der Deutschen Post erklärte hna.de, der Mitarbeiter sei bereits darauf hingewiesen worden, "dass seine Art des Entladens nicht den Qualitätsansprüchen" des Unternehmens entspreche.

Wie der Mann auf die Kritik reagierte und ob die Deutsche Post Konsequenzen zieht, lesen sie bei den Kollegen von hna.de*.

Rücksichtsloser DHL-Bote in Düsseldorf

Erst vor kurzem schockierte ein DHL-Bote mit seinem Verhalten. An einem Kiosk in Düsseldorf räumte er gerade Pakete in seinen Transporter, als ein Büroangestellter die Szenen festhielt. Der Paketbote warf ziemlich rücksichtslos die Sendungen in sein Fahrzeug.

Lesen Sie auch: Dieser Paketbote hat einen besonders ausgefuchsten Ablageort gefunden

*hna.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.