Diesen Berufsgruppen vertrauen die Deutschen

+
Feuerwehrleuten wird großes Vertrauen entgegengebracht.

Stuttgart - Das aktuelle Ranking der Berufsgruppen, denen die Deutschen am meisten vertrauen, wurde veröffentlicht. Dabei musste eine Gruppe deutlich an Prozentpunkten einbüßen.

In einer umfassenden Studie hat das Magazin Reader's Digest ermittelt, welchen Berufsgruppen die Deutschen am meisten vertrauen. Spitzenreiter sind demnach Feuerwehrleute, Piloten, Krankenschwestern, Apotheker und Ärzte. Den sechsten Platz belegen Polizisten, die mit einem Vertrauenswert von 79 Prozent ganze 20 Prozentpunkte über dem europäischen Durchschnitt liegen.

Die deutschen Priester und Pfarrer sind im Ranking deutlich abgerutscht. Sie mussten im Vergleich zum Vorjahr zwölf Prozentpunkte einbüßen. Mitverantwortlich sind dafür sicher die zahlreichen Fälle von Missbrauch in kirchlichen Einrichtungen, die im vergangenen Jahr bekannt wurden. Die Priester und Pfarrer (39 Prozent) wurden dadurch von den deutschen Taxifahrern (45 Prozent) überholt.

Das Magazin Reader's Digest führt zur Erstellung dieser Studie jedes Jahr eine Umfrage durch. Für die aktuellen Ergebnisse wurden 33.005 Menschen in Europa, davon 7.148 in Deutschland, befragt.

Diesen Berufsgruppen vertrauen die Menschen in Deutschland am meisten:

1. Feuerwehrleute 95%
2. Piloten 92%
3. Krankenschwestern 92%
4. Apotheker 86%
5. Ärzte 85%
6. Polizisten 79%
7. Landwirte 78%
8. Lehrer 65%
9. Richter 60%
10. Meteorologen 56%
11. Taxifahrer 55%
12. Rechtsanwälte 50%
13. Priester, Pfarrer 39%
14. Journalisten 29%
15. Reiseveranstalter 28%
16. Gewerkschaftsführer 24%
17. Finanzberater 14%
18. Fußballspieler 14%
19. Autoverkäufer 10%
20. Politiker 7%

sme

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.