Drogeriemarkt

dm lädt Kunden zu einem Test ein - dafür bekommen sie ein Geschenk

Eine Filiale des Drogeriemarkts dm in Karlsruhe.
+
Eine Filiale des Drogeriemarkts dm in Karlsruhe.

dm arbeitet an seinem ökologischen Fußabdruck. Ein Pilotprojekt in ausgewählten Drogeriemärkten soll zeigen, ob neue Maßnahmen zur Reduzierung von Plastikmüll von den Kunden angenommen werden.

Dm und Beiersdorf arbeiten an ihrem ökologischen Fußabdruck. Ein Pilotprojekt soll zeigen, ob neue Maßnahmen zur Reduzierung von Plastikmüll von den Kunden angenommen werden. Zudem möchte dm laut Geschäftsführer Sebastian Bayer bei den Kunden „ein Bewusstsein für Wiederverwendung und Recycling“ wecken.

Wie BW24* berichtet, lädt dm Kunden zu einem Test ein und belohnt sie mit einem Geschenk.

Der dm-Gründer Götz Werner verschenkte sein Vermögen und kämpft für das Grundeinkommen. (BW24* berichtete) *BW24 ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.