Stärke 6,0

Dutzende Verletzte bei Erdbeben in Kalifornien

Beben-kalifornien-dpa-afp
1 von 13
Bei einem Erdbeben in Nordkalifornien sind Dutzende Menschen zumeist leicht verletzt worden.
Beben-kalifornien-dpa-afp
2 von 13
Bei einem Erdbeben in Nordkalifornien sind Dutzende Menschen zumeist leicht verletzt worden.
Beben-kalifornien-dpa-afp
3 von 13
Bei einem Erdbeben in Nordkalifornien sind Dutzende Menschen zumeist leicht verletzt worden.
Beben-kalifornien-dpa-afp
4 von 13
Bei einem Erdbeben in Nordkalifornien sind Dutzende Menschen zumeist leicht verletzt worden.
Beben-kalifornien-dpa-afp
5 von 13
Bei einem Erdbeben in Nordkalifornien sind Dutzende Menschen zumeist leicht verletzt worden.
Beben-kalifornien-dpa-afp
6 von 13
Bei einem Erdbeben in Nordkalifornien sind Dutzende Menschen zumeist leicht verletzt worden.
Beben-kalifornien-dpa-afp
7 von 13
Bei einem Erdbeben in Nordkalifornien sind Dutzende Menschen zumeist leicht verletzt worden.
Beben-kalifornien-dpa-afp
8 von 13
Bei einem Erdbeben in Nordkalifornien sind Dutzende Menschen zumeist leicht verletzt worden.
Beben-kalifornien-dpa-afp
9 von 13
Bei einem Erdbeben in Nordkalifornien sind Dutzende Menschen zumeist leicht verletzt worden.

San Francisco - Bei dem Erdbeben in Nordkalifornien sind nach einem Bericht der „Los Angeles Times“ Dutzende Menschen zumeist leicht verletzt worden.

Demnach bestätigte eine Sprecherin des Valley Medical Center in Napa, dass 70 Patienten zumeist wegen Schnittwunden und Prellungen behandelt worden seien. Einige von ihnen würden weiter im Krankenhaus betreut. Das Epizentrum des Bebens der Stärke 6,0 am frühen Sonntagmorgen (Ortszeit) lag sechs Kilometer von Napa und rund 75 Kilometer von San Francisco entfernt. Nach Medienberichten entstanden in der Stadt und in benachbarten Bezirken Schäden an Häusern, Zehntausende Haushalte waren ohne Strom.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Leserbilder: Die schönsten Fotos der HNA-Leser (11)
Leserbilder: Die schönsten Fotos der HNA-Leser (11)
Schwere Unwetter und extreme Waldbrandgefahr
Während im Süden Keller voll laufen, leidet die Natur im Norden und Osten unter Dürre und Hitze. Regen ist dort noch …
Schwere Unwetter und extreme Waldbrandgefahr