Eine Katze - zwei Gesichter, zwei Namen

Worcester - Das ist keine optische Täuschung. Der Name der Katze ist Frank bzw. Louie, je nachdem in welches Gesichter der Betrachter schaut.

In der US-amerikanischen Stadt Worcester im Bundesstaat Massachusetts lebt die Katze Frank bzw. Louie. Die Besitzerin nennt deren linke Seite Frank, die rechte Gesichtshälfte trägt den Namen Louie.

Bilder von der Katze mit den zwei Gesichtern

Bilder von der Katze mit den zwei Gesichtern

Es handelt sich um eine der extrem seltenen "Janus-Katzen", die nach einer Figur aus der römischen Mythologie mit zwei Gesichtern benannt wurde. Der Anblick des schnurrenden Fellbündels ist sicher ein wenig gewöhnungsbedürftig, aber seine freundliche Persönlichkeit macht es einem leicht, mit ihm Freundschaft zu schließen, sagt die Besitzerin. Sie adoptierte die Samtpfote kurz nach deren Geburt, weil die ursprüngliche Eigentümerin das Tier wegen seiner Deformitäten einschläfern lassen wollte.

Die meisten Janus-Katzen haben eine äußerst geringe Lebenserwartung. Laut dem Guinness Buch der Weltrekorde ist Frankie/Louie mit seinen zwölf Jahren der älteste lebende Vertreter seiner Art. Er hat zwei Nasen und zwei Schnauzen, aber nur die rechte ist mit einer Speiseröhre verbunden - und damit bekommt Frank das ganze Futter. Zwei seiner Augen funktionieren normal, in der Gesichtsmitte sitzt aber noch ein weiteres, und das ist blind. Das Denken und die Bewegungen der Katze steuert übrigens ein einziges Hirn. 

Die schrägsten Tiere der Welt

Die schrägsten Tiere der Welt

tz

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.