300 Darsteller, 3000 Statisten

Eröffnungsshow zur Schlacht von Waterloo

waterloo-galerie-dpa-afp
1 von 13
Mehr als 3300 Darsteller und Statisten spielen die Schlacht von Waterloo nach.
waterloo-galerie-dpa-afp
2 von 13
waterloo-show-dpa
3 von 13
Mehr als 3300 Darsteller und Statisten spielen die Schlacht von Waterloo nach.
waterloo-galerie-dpa-afp
4 von 13
Mehr als 3300 Darsteller und Statisten spielen die Schlacht von Waterloo nach.
waterloo-galerie-dpa-afp
5 von 13
Mehr als 3300 Darsteller und Statisten spielen die Schlacht von Waterloo nach.
waterloo-galerie-dpa-afp
6 von 13
Mehr als 3300 Darsteller und Statisten spielen die Schlacht von Waterloo nach.
waterloo-galerie-dpa-afp
7 von 13
Mehr als 3300 Darsteller und Statisten spielen die Schlacht von Waterloo nach.
waterloo-galerie-dpa-afp
8 von 13
Mehr als 3300 Darsteller und Statisten spielen die Schlacht von Waterloo nach.
waterloo-galerie-dpa-afp
9 von 13
Mehr als 3300 Darsteller und Statisten spielen die Schlacht von Waterloo nach.

Waterloo - Mit einer Eröffnungsshow haben am späten Donnerstagabend die Nachstellungen zum 200. Jahrestag der Schlacht von Waterloo begonnen.

Beinahe 11.000 Menschen verfolgten das Spektakel des belgischen Regisseurs Luc Petits, wie die belgische Nachrichtenagentur Belga berichtete. In der Schlacht von Waterloo erlitt der französische Kaiser Napoleon am 18. Juni 1815 eine entscheidende Niederlage.

Etwa 300 Darsteller, um die 50 Pferde und 150 Künstler nahmen an der Eröffnungsshow teil. Mit Feuerwerk, Lichteffekten und musikalischer Untermalung sollte die Inszenierung mit dem Titel „Inferno“ den Veranstaltern zufolge ein „träumerische und poetische Welt“ heraufbeschwören.

Am Freitagabend sollte die erste Etappe der Schlacht („Der Angriff der Franzosen“) nachgestellt werden, der zweite Teil sollte am Samstag folgen. Beteiligt sind insgesamt mehr als 3000 Statisten.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Horror-Crash auf der A81 am Samstag - die Bilder
Mindestens zehn Autos sind auf der A81 Höhe der Ausfahrt Ahorn zusammengeprallt. Vier Menschen kamen dabei ums Leben. …
Horror-Crash auf der A81 am Samstag - die Bilder
Leserbilder: Die schönsten Fotos der HNA-Leser (12)
Leserbilder: Die schönsten Fotos der HNA-Leser (12)

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.