"Euro-Jackpot" startet im März 2012

Münster - Eine neue europäische Lotterie geht im kommenden Frühjahr an den Start. Mehrere Länder wollen sich daran beteiligen, die Gewinnsumme klingt absolut verführerisch.

Lesen Sie auch:

Geteilte Freude: 78 Lottospieler mit sechs Richtigen

Mehrere Länder Europas, darunter die Niederlande, Norwegen, Finnland und Deutschland machten voraussichtlich bei dem “Euro-Jackpot“ mit, sagte ein Sprecher der Westdeutschen Lotterie in Münster. Zuvor hatte die “Bild“-Zeitung (Dienstagsausgabe) über die neue Lotterie berichtet, deren erste Ziehung am 23. März 2012 stattfinde. Der Westlotto-Sprecher wollte dieses Datum zunächst nicht bestätigen.

Jeden Freitag sollen beim “Euro-Jackpot“ mindestens 10 Millionen Euro ausgespielt werden, maximal können Lottospieler 90 Millionen Euro abräumen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.